Mit der Vorführung von THE CHARMER (dän. + Farsi OF mit engl. UT | 100 min) startet der Freundeskreis das Jahr 2018. Der Film des iranischen Regisseurs Milad Alami lief bei den Internationalen Filmfestspiele von San Sebastián 2017 und wird am 8. März um 19 Uhr im Metropolis Kino gezeigt.


Zum Film:

Der junge Iraner Esmail lebt als Immigrant in Dänemark. Wie viele Männer seines Alters sucht er nach einer geeigneten Partnerin, doch ist sein Motiv ein etwas anderes: Nur, wenn er eine Dänin heiratet, kann er in seiner neuen Heimat bleiben. Und so verführt er Nacht um Nacht eine andere Frau, immer in der Hoffnung, endlich die „Richtige" zu finden. Viel Zeit bleibt ihm nicht mehr und als er sich tatsächlich verliebt, muss er sich seiner Herkunft stellen und der Frage, wo er eigentlich hinmöchte im Leben.

Milad Alami, selbst im Iran geboren, in Schweden aufgewachsen und in Dänemark zuhause, entfaltet mit „The Charmer" ein intensives psychologisches Drama und war mit seinem ersten Langfilm 2017 zu Gast bei den Internationalen Filmfestspielen in San Sebastián.


Der Eintritt ist für Mitglieder vom Freundeskreis kostenlos (bitte Mitgliedsausweis mitbringen).
Begleitpersonen von Mitgliedern erhalten den im Metropolis Kino (Kleine Theaterstraße 10) geltenden ermäßigten Eintritt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Rückmeldung bis zum 7. März 2018 unter info@freundeskreis-filmfest-hamburg.de.

Interessierte sind ebenfalls herzlich willkommen.